Uphill Conf 2018 - ein voller Erfolg

Publiziert am 07 Juni 2018 unter News, Angular, RxJs von Daniel

Am 26. & 27. April 2018 fand die erste Uphill Conf auf dem Gurten in Bern statt. Internationale Speaker präsentieren Ihr Wissen im ausverkauften Glasspavillon. Am Tag vor der Konferenz besuchten mehr als 110 EntwicklerInnen den Workshop Tag. Mit fast 400 Besuchern übertraf die Konferenz die Erwartungen der Organisatoren. 

Highlights der Konferenz

Für viele Besucher war der Vortrag von Andre Staltz ein Highlight der Konferenz. In einer 30-minütigen (!) live coding Session zeigte er uns wie zwei fundamentale Abstraktionen, getters und setters, wichtig sind für den Datenfluss und wie Iterables und Observables auf diesen beiden Abstraktionen aufbauen. Wer nicht Angst vor Kopfschmerzen hat (“if your head hurts it means that you are using your head”) sollte unbedingt seinen Talk anschauen.

Jem Young von Netflix erklärte in seinem Talk was es braucht um eine performante Webapplikation zu erstellen. Wer auf eine einfache Anleitung hoffte wurde enttäuscht. “Performance is all about understanding the trade-offs”. Nicht nur wurde uns (wieder einmal) vor Augen geführt, dass Performance ein wichtiger Punkt in der Software Entwicklung ist, sondern auch, dass es immer verschiedene Lösungswege für ein Problem gibt. Ein guter Software Entwickler muss fähig sein für die momentane Situation den besten Weg auszuwählen.   

In seinem Talk zeigte uns Pascal Precht was momentan mit Angular Elements (welches nun mit der Version 6 von Angular  offiziell veröffentlicht wurde) möglich ist und wie und wo man diese einsetzen kann.

Alle weiteren Talks und Impressionen können auf https://uphillconf.com nachgeschaut werden.

Uphill Conf 2019

Die Uphill Conf wird am 2. & 3. Mai 2019 wieder auf dem Gurten durchgeführt. Die Vorbereitungen laufen schon und in den nächsten Wochen können erste Speaker und Neuerungen bekannt gegeben werden.

Lambda IT ist Partner der Uphill Conf und mit Ihrem Mitarbeiter Daniel Margreth stellen sie die Hälfte des Organisationskomitees.